INSEL Sozialpsychiatrischer Dienst

Wir sind eine Beratungsstelle für Menschen, die von seelischen Belastungen oder psychischen Erkrankungen betroffen sind und deren Angehörige. In unserem Team arbeiten Psychologen, Pädagogen, Sozialpädagogen und Ehrenamtliche.

Wir sind da für Menschen, die 

  • sich in einer seelischen Krise befinden
  • sich seelisch krank fühlen
  • neben der Behandlung mit Medikamenten psychosoziale Hilfen benötigen
  • aus einem psychiatrischen Krankenhaus entlassen wurden
  • Kontakte suchen, um ihre Isolation zu überwinden
  • unter Ängsten, Depressionen und Psychosen leiden
  • Angehörige und Bekannte haben, die seelisch belastet oder erkrankt sind.

Wir beraten in Einzel-, Paar oder Familiengesprächen. Darüber hinaus finden bei Bedarf Hausbesuche statt.  Um eine vorherige Anmeldung über unser Sekretariat wird gebeten.


Was Sie noch wissen sollten

Alles, was Sie uns anvertrauen, unterliegt der Schweigepflicht, nichts geschieht ohne Ihre Zustimmung. Unsere Angebote sind freiwillig und umfassen

 

  • Beratung bei psychischen und sozialen Problemen
  • Information über Möglichkeiten der Therapie und der Wiedereingliederung
  • Auf Wunsch Vermittlung an ambulante und stationäre Einrichtungen
  • Begleitende und nachgehende Betreuung von stationären Aufenthalten
  • Zusammenarbeit mit Ärzten, Kliniken, Behörden und sozialen Einrichtungen

 

Die Beratung ist kostenfrei, Spenden zur Unterstützung unserer Arbeit sind gerne willkommen.


Telefonische Erreichbarkeit

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 08:00 bis 13:00 Uhr
Dienstag: 12:00 bis 17:00 Uhr 


Gesprächstermine nach Vereinbarung. Neben der Beratung in der INSEL in Forchheim können Sie auch Gespräche in unseren Außensprechstunden in Ebermannstadt wahrnehmen. 

Vereinbaren Sie bitte über unser Sekretariat (09191) 7 36 29 60 einen Termin.

 

nach oben